Pola Venezia

Diese Serie von Venedig ist im Polaroid-Transferverfahren erzeugt worden.   Für dieses Verfahren eignen sich ausschließlich  Polacolor-Trennbildfilme (Typ 669/59/809). Entscheidend beim Transferverfahren ist die vorzeitige Trennung von Polacolornegativ und Polacolorpositiv. Dabei wird der Entwicklungsprozess vorzeitig unterbrochen , damit die Farbstoffe nicht vom Negativ zum Positiv wandern. Das … weiterlesen…Pola Venezia

Freiburg ohne Objektiv

Nach der Bildserie „Berlin ohne Objektiv“ entstand die Serie „Freiburg ohne Objektiv“. Die Bilder wurden mit einer Lochbildkamera Zero 612 aufgenommen. Das Filmformat ist 6x 12 cm. Durch die Kamerakonstruktion sind lange Belichtungszeiten von 1 sec bis viele Minuten notwendig.  

POLAROID Collagen

Die Collagen bestehen aus mehreren POLAROID SX70 Einzelbildern. Dabei können die einzelnen Bilder das Motiv aufteilen, das Motiv multiplizieren, verschiedene Ansichten eines Motiv zeigen oder eine neue Darstellung des Motivs ergeben, die so nicht existiert.  

Freiburger Bächle

Sie durchfliessen die Stadt und sind ein beliebter Spielort für Kinder. Mancher Hans-guck-in-die Luft holt sich nasse Füsse.

U2 – Zoo

U-Bahnhof Zoologischen Garten Berlin: Die Bahn kommt, die Bahn steht, die Bahn geht.

Feminin

In dieser Serie zeige ich Portraits und Aktbilder, die im Laufe der Jahre entstanden sind. Die Bilder wurden hauptsächlich analog fotografiert , selbst vergrössert und getont.

Ausstellung „Mehr als Eins“

Ausstellung im Fotomuseum Hirsmüller im Markgrafenschloss Emmendingen „Mehr als Eins“ – Bildkombinationen – Serien – Collagen In dieser Ausstellung zeige ich Fotoarbeiten, die aus mehr als einem Bild bestehen. Die Spannweite der ausgestellten Bilder reicht von Doppelbelichtungen über Bildpaare, Triptychen, Serien bis zu Collagen.  Dabei … weiterlesen…Ausstellung „Mehr als Eins“

Andrea in der Fabrik

In einer leer stehenden Baumwollspinnerei hatte ich – noch vor dem Ausbau – die Gelegenheit, Aktbilder zu machen. Dabei ist diese Serie entstanden, in der ich auch Doppel- und Dreifach-Belichtungen machte. Obwohl diese Aufnahmen vor vielen Jahren entstanden sind, gehören sie doch immer noch zu … weiterlesen…Andrea in der Fabrik