Jahresausstellung Emmendinger Künstler 2018  „Ins Offene“

Zwölf Künstlerinnen und Künstler wurden für die Jahresausstellung Emmendinger Künstler 2018 ausgewählt. Zu sehen sind Gemälder, Collagen, Skulpturen und Fotografien.
Mehr als 100 Besucher waren bei der Eröffnung im Emmendinger Rathaus-Foyer dabei. Kulturwissenschaftlerin Paula Seeger führte bei der Vernissage in das Thema ein: „Ins Offene“ zeigt Bewegung und Richtung an, mit Blick in die Zukunft und offen für Neues. Als Vorlage zu diesem Thema diente  u.a. der Text von Friedrich Hölderlin „Der Gang aufs Land“.
Mit meinen Bildern möchte ich eine Standortveränderung zeigen. Für die Umsetzung habe ich Bilder geschaffen, die den Übergang  von einem geschlossenen Ort in einen offenen Ort zeigen. Die Bilder erzählen eine Geschichte. Diese ist aus einzelnen, überlappenden Bildern zusammengesetzt, um so den Übergang besser darzustellen.

Aussteller: Lydia Leigh Clarke, Hanne Günther, Peter Hauck, Katharina Hoehler, Alex Jung, Beate Neumann, Lilli Röckle, Nadia Stolp, Birgit Straub, Wolfgang Straube, Julia von Troschke, Waltraut Wengert.
Ausstellung: 4.3. bis 6.4.2018
Öffnungszeiten: Mo-Di 8 bis 16h, Mi 8 bis 14h, Do 8 bis 19h, Fr 8 bis 15h.

 

 

 

 

Kommentar verfassen